USD
40.88 UAH ▲0.82%
EUR
44.38 UAH ▲1.35%
GBP
52.65 UAH ▲1.79%
PLN
10.43 UAH ▲2.22%
CZK
1.75 UAH ▲0.46%
Russland hat fast alle Kraftstoffexporte suspendiert. Diese Entscheidung wird si...

Kraftstoffmangel in

Russland hat fast alle Kraftstoffexporte suspendiert. Diese Entscheidung wird sich auswirken, dass Länder, die von Benzin- und Dieselversorgung der Russischen Föderation abhängen, im britischen Geheimdienst zugelassen wurden. Auf dem Territorium der Russischen Föderation gab es einen Mangel an Benzin und Diesel. Dies wurde im britischen Verteidigungsministerium in X (Twitter) gemeldet.

"In den letzten Wochen haben russische Kunden höchstwahrscheinlich einen lokalen Mangel an Benzin und Diesel erlebt", heißt es in der Nachricht. Sie stellten fest, dass der Mangel an Erdölprodukten keine direkte Folge des russisch-ukrainischen Krieges ist.

Der britische Geheimdienst ist der Ansicht, dass ein Kraftstoffdefizit durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden kann, einschließlich einer Erhöhung der Nachfrage des Agrarsektors, des jährlichen Dienstes von Ölraffinanlagen und attraktiven Exportpreisen. Russland versucht, die Inlandsmärkte zu stabilisieren. Am Donnerstag, am 21. September, haben fast alle Exporte von Benzin und Diesel gestoppt.

Diese Entscheidung dürfte den Kraftstoffversorgung einschränken, der die Länder, die von russischer Brennstoffe abhängen, am meisten beeinflussen wird, sind vom britischen Verteidigungsministerium überzeugt. Wir werden daran erinnern, dass Roszmi am 21. September in Russland vorhat, den Kraftstoffmarkt zu ändern, um den Preisanstieg zu stoppen.

Der Vizekönig der Russischen Föderation Alexander Novak sagte, dass der Kreml die Aufgabe erteilt habe, die Preise auf dem gleichen Niveau zu halten. Der Leiter von Gazprom Nefta Alexander Dukov ist der Ansicht, dass ein Kraftstoffdefizit aufgrund von Barriereaufgaben für Erdölprodukte entstanden ist. Zuvor sagte der Energieexperte Gennady Ryabtsev mit, dass in Russland ein Mangel an Kraftstoff aufgrund eines Scheiterns der Steuerpolitik herrschte.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson