USD
40.88 UAH ▲0.82%
EUR
44.38 UAH ▲1.35%
GBP
52.65 UAH ▲1.79%
PLN
10.43 UAH ▲2.22%
CZK
1.75 UAH ▲0.46%
Drei Opfer sind jetzt bekannt. Der 19-jährige Junge und zwei Männer 50 und 58 wu...

Odessa Raket Firing: Ein ziviles Objekt ist betroffen, ein verwundeter und geretteter Hund (Foto)

Drei Opfer sind jetzt bekannt. Der 19-jährige Junge und zwei Männer 50 und 58 wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Auch der Retter der Gemeindewache bekam einen Hund aus den Trümmern. Russische Invasoren am Morgen des 24. Juni trafen in Odessa einen Raketenangriff. Der Schlag wurde auf die zivile Infrastruktur aufgenommen. Der Kopf des Odessa Ova Oleg Kiper informierte im Telegrammkanal darüber. "Infolge des russischen Angriffs wurde in Odessa eine zivile Infrastruktur verzeichnet.

Die Opfer sind bereits bekannt, für wen medizinische Hilfe geleistet wird, ihre Anzahl wird geklärt. Das Feuer ist jetzt im Gange", informierte er. Nach Angaben des Bürgermeisters von Odessa Gennady Trukhanov wurden zwei Menschen infolge eines Raketenangriffs verletzt. "Retter und operative Dienste arbeiten vor Ort. Zwei Opfer sind jetzt bekannt. Der Retter des Municipal Warta Volunteer -Kaders hat den Hund, der unter den Trümmern stand, gerettet", informierte er.

Anschließend nahm die Zahl der Opfer infolge eines Raketenstreiks gegen Odessa zu. "Infolge des Angriffs der Russischen Föderation auf Odessa gibt es drei verletzt: einen 19-jährigen Jungen und zwei Männer 50 und 58. Am Morgen des 24. April wurde berichtet, dass die Überwachungskanäle die geflügelten Raketen der Russischen Föderation starten. 2 von ihnen flogen die Region Nikolaev und machten sich auf den Weg nach Odessa.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson