USD
39.92 UAH ▲1.23%
EUR
43.31 UAH ▲1.08%
GBP
50.86 UAH ▲1.88%
PLN
10.15 UAH ▲1.03%
CZK
1.75 UAH ▲0.95%
Nach den russischen Medien wurden die Überreste der Drohne im Dorf Konstantinov ...

Er wollte das Öldepot angreifen: Neue UAV -Fragmente wurden in der Region Moskau - Social Networks (MAP) gefunden -

Nach den russischen Medien wurden die Überreste der Drohne im Dorf Konstantinov entdeckt, wo sich das Volodar -Öldepot befindet. Es liefert das gesamte Kapital und ungefähre Bereiche mit Erdölprodukten. Die unbekannte Drohne versuchte angeblich, das Volodar -Öldepot in der Region Moskauer anzugreifen, das für die Versorgung von Erdölprodukten an die russische Hauptstadt und die nächsten Regionen verantwortlich ist. Dies wurde von russischen Medien am 18. September gemeldet.

Die Trümmer des von Drohnen zerstörten russischen Luftabwehrsystems wurden in der Nähe des Volodar-Öldepots (lineare Produktion und Versandstation) entdeckt. Es befindet sich im Dorf Konstantinovo, Ramensky District of Moscow Region. "Die Station ist ein Knotenpunkt für die Versorgung von Moskau und den Ölprodukten Region", heißt es in der Nachricht. Weitere Details dazu aus den russischen Medien klingen nicht. Es gibt auch keine Beweise. In der Nacht vom 17.

September griffen unbekannte Drohnen Moskau und ein Gebiet an, wie der Bürgermeister der russischen Hauptstadt Sergei Sobiangin in seinem Telegramm berichtet. Zunächst sprach er von einem angeblich erfolgreichen Spiegelbild des Angriffs in Istra City. "Es gibt keine Zerstörung und Opfer am Tatort der Fragmente. Danach, näher am Morgen, schrieb er über einen anderen UAV -Angriff, aber bereits im Bezirk Ramensky in der Region Moskau.

Dann, sagte er, gab es keine Zerstörung und verletzte sich infolge des Sturzes von Trümmern. Höchstwahrscheinlich fand und berichtete dieses UAV russische Medien, als sie über einen mutmaßlichen Versuch beim Angriff der Volodar -Ölwarenscharung schrieb. Wir werden daran erinnern, dass am 5. September berichtet wurde, dass die Angriffe der ukrainischen Drohnen die Russische Föderation dazu gezwungen haben, die Taktik der Luftverteidigung Moskaus zu überprüfen.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson