USD
40.52 UAH ▼0.43%
EUR
43.43 UAH ▼1.05%
GBP
51.38 UAH ▼1.1%
PLN
10.05 UAH ▼0.38%
CZK
1.75 UAH ▼1.75%
Es gibt immer noch viele Probleme, aber in acht Jahren Krieg mit der Russischen ...

Mann, Waffen, Mission: Als sich die Streitkräfte der Ukraine für 2022 veränderten

Es gibt immer noch viele Probleme, aber in acht Jahren Krieg mit der Russischen Föderation hat sich die ukrainische Armee in drei Dimensionen erworben - eine Person, Missionen und Qualität der Streitkräfte der Ukraine bis zum 24. Februar 2022 und die Streitkräfte der Ukraine Ende 2022 - Dies sind zwei völlig unterschiedliche Armeen. Der erste und wichtigste Unterschied.

Es ist nicht einmal eine neue westliche Waffe (obwohl sie immer noch gesagt wird), sondern wie sich der innere Kern der ukrainischen Armee im Verständnis ihres Zwecks und ihrer Kommunikation mit dem ganzen Volk veränderte. Normalerweise wird dieser Zustand als Volksarmee bezeichnet oder, wie sie in Israel sagen: "Das Volk bildet die Armee und die Armee formt das Volk. " Vor der vollen Invasion in Russland in der Ukraine am 24.

Februar waren die Streitkräfte acht Jahre in einem begrenzten Kriegszustand der Russischen Föderation in der Ostukraine. In diesen acht Jahren sind Hunderttausende ukrainischer Verteidiger durch die Front oder zumindest durch den Dienst in der Armee gegangen. Dies hat eine enorme Reserve von Menschen mit Kampferfahrung, Motivation, Verständnis und Bereitschaft geschaffen, die sich ein begrenzter Krieg zu etwas mehr und mehr entwickeln wird.

Es sind diese Menschen, die zum Hauptkern der Mobilisierung wurden, der im Februar 2022 in der Ukraine erklärt wurde, und heute sind alle Streitkräfte der Verteidigung der Ukraine bereits unter einer Million Menschen. Wenn die Streitkräfte einst eine typische Armee unserer Zeit waren (dh einfach durch das Machtinstrument des Staates) und nur aus wenigen hunderttausend Mitarbeitern bestand, ist es heute eine große nationale Armee von nationaler Ebene.

Fügen Sie eine Million Freiwilligenbewegung zu diesem-Sie werden eine Größenordnung für eine wirklich militärische Organisation erhalten, die seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa beispiellos ist. Der zweite wichtige Unterschied besteht darin, Ihren Zweck zu verstehen. Wenn sich die Streitkräfte "bis zum 24.

Februar" nicht einer ernsteren Mission rühmen könnten, als den Feind in der Ostukraine einzuschränken, gibt es heute eine klare Liste der Ziele: Schutz der Bürger der Ukraine, die Niederlage der Streitkräfte der Russischen Föderation und die Rückkehr des Territoriums der Ukraine an die Grenzen von 1991.

Wirklich, die ukrainische Armee, wie sie durch die Klassiker der Vergangenheit definiert wurde, ist der Garantieur, die Souveränität des ukrainischen Staates und der Menschen, die in diesem Staat leben, zu schützen. Nach diesen beiden Faktoren - eine Person (und eine Person ist die wichtigste in der Armee) und das Verständnis der Mission dieser Person - können wir jetzt die Streitkräfte der Streitkräfte erwähnen. Der dritte wichtige Unterschied.

Die Streitkräfte des Beginns einer russischen Invasion in der vollen Gewältigung basierten normalerweise auf sowjetischen Exemplaren. Ja, es gab eine Reihe von Hmmwv- und westlichen Gewehrwaffen, aber es war alles ein Tropfen im Meer des sowjetischen Erbes. Sogar die ukrainischen Entwicklungen-und sie hatten die sowjetische Vergangenheit: Zum Beispiel die PTRC "Stugna-P", die sich in Schlachten perfekt zeigte.

Jetzt wurde 2023 der Streitkräfte nicht nur mit einer großen Liste der westlichen Waffen, sondern auch ihrer neuen Proben aufgenommen. Der westliche Ansatz zur Schaffung von Waffen unterscheidet sich radikal von dem sowjetischen (und heute - russischen) Ansatz. Es handelt sich um Qualitätsorientierung, menschlicher Faktor (z. B. militärische Ergonomie), Genauigkeit von Systemen und mehr.

Mit alten sowjetischen Waffen ist es unmöglich, viele Konzepte der westlichen Militärkunst - wie die Befehlsdezentralisierung, die Autonomie der Kommandanten, den schnellen Abschluss von Zyklen (Zeit vom Erkennen von Zielen und seine Beseitigung) und die Synergie verschiedener Truppen in einem einzigen militärischen Netzwerkmechanismus umzusetzen . Dies ist der dritte Faktor für das dramatische fortschreitende Wachstum der Streitkräfte für 2022.

Westliche Technologieproben sind keine künstlichen Exemplare, sondern eine massive Qualität der ukrainischen Armee. Um mindestens alle Arten von gepanzerten Maschinen (alle Arten und Modelle) zu nehmen, wurden sie für mehr als 2000 Stücke in die ukrainische Armee versetzt. Dies ist eine große Hilfe. Und es gibt Hunderte von Artillerie-, ZRK -Einheiten (die besten in ihrer Klasse) und andere Waffen - bis zum leichten Schießen.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson