USD
36.69 UAH ▲0.86%
EUR
39.54 UAH ▼1.05%
GBP
46.19 UAH ▲0.03%
PLN
9.11 UAH ▼1.21%
CZK
1.63 UAH ▼1.27%
Es scheint, dass China die neue zweipolige Welt -Xi -Jinping auf dem ASEAN -Gipf...

Treffen von Baiden und Xi Jinping: Russland hat bereits schlechte Nachrichten

Es scheint, dass China die neue zweipolige Welt -Xi -Jinping auf dem ASEAN -Gipfel will: "Der mögliche Konflikt Chinas und den USA würde für beide Seiten" unerträgliche Folgen "verursachen, und die Welt ist groß genug für den Wohlstand beider Länder.

" China will eine neue zweipolare Welt: mit einer Einflusszone der USA und einer Einflusszone der VR China? Die Vereinigten Staaten sind jedoch, dass die Verwaltung des Weißen Hauses, dass Senatoren und Kongressabgeordnete nicht bereit sind, China zu erkennen und ihm die Rolle des "zweiten Hegemons" der Präferenzen zu entsprechen.

Im Kontext der Aussichten Russlands klingt diese Aussage für den Kreml unglücklich: Die Russische Föderation wird zum Ziel im "Gebiet historischer Interessen" Chinas. So wurde es serviert. Tatsächlich rutschte die Russische Föderation aus Ansprüchen zumindest auf einer regionalen oder vielleicht weltweiten Führung (mit Hilfe einer nuklearen Stick) in die Rolle einer geschlossenen Grenzressource-Enklave des Master-Kingai.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson