USD
39.92 UAH ▲1.23%
EUR
43.31 UAH ▲1.08%
GBP
50.86 UAH ▲1.88%
PLN
10.15 UAH ▲1.03%
CZK
1.75 UAH ▲0.95%
Einheiten der 1. Guards-Armee der Russischen Föderation, die während der Gegenof...

Tanks Switch: Der britische Geheimdienst hat über russische Armeemanöver im Weißrussland erfahren

Einheiten der 1. Guards-Armee der Russischen Föderation, die während der Gegenoffensive der Streitkräfte in der Region Kharkiv besiegt wurden, wurden unter den russischen Streitkräften bemerkt. Die Invasoren hätten vor dem Einsatz trainieren können. Das russische Kommando überträgt einen Teil der Panzerarmee nach Belarus. Dies wurde im Geheimdienst des britischen Verteidigungsministeriums vom 27. Dezember gemeldet. Die Einheiten der Tankarmee der 1.

Guards von Russland, von denen ein Teil von den Streitkräften der Ukraine im September während einer Gegenoffensive in der Region Kharkiv besiegt wurde, gehörten zu den russischen Streitkräften, die kürzlich nach Belarus übertragen wurden. . "Wahrscheinlich hat diese Verbindung vor dem Einsatz trainiert und es ist unwahrscheinlich, dass die Unterstützungseinheiten erforderlich sind, um sie zur Bekämpfung der Bereitschaft zu bringen", sagte das britische Verteidigungsministerium.

Laut Intelligenz konzentrierten sich die Kämpfe in den letzten 48 Stunden im Bakhmut -Sektor und in der Nähe von Svatovo in der Region Luhansk. Russland führt in diesen Gebieten häufige kleine Angriffe aus, ein kleiner Bereich geht "von den Händen zu den Händen" und fasste das Militär zusammen. Am 13. September erklärte das britische Verteidigungsministerium die Niederlage der Elite -Panzereinheit der russischen Armee in Kharkiv -Richtung. Zunächst wurde die Tankarmee der 1.

Guards für die Verteidigung Moskaus im Falle eines Krieges mit der NATO gegründet. Nach Angaben des britischen Militärs hatte diese Einheit in den ersten Wochen schwerwiegende Verluste einer umfassenden Invasion der Ukraine. Die Armee konnte die Stärke nicht vollständig wiederherstellen, bis die Streitkräfte der Streitkräfte gegen -wirksam waren. Am 16. Mai wies die Generaldirektion der Ukraine der Ukraine an, dass die 1.

Guards -Armee der Russischen Föderation mehr als 400 Soldaten und mehr als 300 Einheiten militärischer Ausrüstung verlor. Wir werden daran erinnern, dass im Verteidigungsministerium Deutschlands die neue Offensive der Streitkräfte der Russischen Föderation in der Ukraine im April nächsten Jahres aus Belarus in Betracht gezogen werden. Deutsche Experten sehen zwei Szenarien - die Gefangennahme von Donbass oder die vollständige Besetzung der Ukraine.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson