USD
40.88 UAH ▲0.82%
EUR
44.38 UAH ▲1.35%
GBP
52.65 UAH ▲1.79%
PLN
10.43 UAH ▲2.22%
CZK
1.75 UAH ▲0.46%
Die Eindringlinge verstoßen gegen das humanitäre Rechtsrecht und fordern den Die...

Erzwungene Mobilisierung auf TOT: Das ZNS erzählte, was zu tun sei, die zu den Streitkräften der Russischen Föderation gerufen wurden

Die Eindringlinge verstoßen gegen das humanitäre Rechtsrecht und fordern den Dienst der Streitkräfte der Russischen Föderation der Ukrainer. Im Untergrund forderten sie diejenigen, die gewaltsam an die Armee des Feindes mobilisiert wurden. In den vorübergehend besetzten Gebieten der Region Donezk wurden etwa 250 Männer in die Reihen der Streitkräfte der Russischen Föderation berufen. Dies wurde im Zentrum des nationalen Widerstands berichtet.

"Ungefähr 250 Einwohner der Region Donezk wurden" genannt "für den weiteren" Militärdienst "in den Besatzungstruppen" ", heißt es in der Nachricht. Sie stellten fest, dass die Russen in dem vorübergehend besetzten Gebiet während der SO -genannten "Mobilisierungsmaßnahmen" "Mobilisierungspläne" an Unternehmen ausstellen, die die Anzahl der Personen anzeigen, die zum Dienst gefordert werden müssen.

"Im Falle einer Einhaltung solcher Pläne drohen die Besatzer, die Verwaltung dieser Unternehmen auf diejenigen Personen abzuwaschen, die ähnliche Aufträge rechtzeitig und in vollem Umfang entsprechen", erklärte im Untergrund. Infolgedessen verletzen die Russen die Ukrainer gewaltsam zum Militärdienst in den Streitkräften der Russischen Föderation.

Insbesondere ist dies ein Verstoß gegen Artikel 51 des Übereinkommens zum Schutz der zivilen Bevölkerung während des Krieges, da die Besetzungsmacht kein Recht hat, die Personen in der feindlichen Armee unter Schutz zu zwingen. Das Zentrum des nationalen Widerstandes betonte, dass es sich lohnt, die Hotline "I Want to Live" - ​​+38 066 580 34 98 und +38 093 119 29 84 - im Falle einer erzwungenen Mobilisierung zu kontaktieren.

Um sich der ukrainischen Gefangenschaft zu ergeben, müssen Sie den Laden stören und ein Maschinengewehr oder eine andere Waffe mit dem Lauf auf die linke Schulter hängen. Dann müssen Sie leere Hände heben und zeigen. Sie können auch ein weißes Tuch zeigen und laut schreien: Ich gebe auf. Nachdem Sie den Befehl erhalten haben, können Sie näher kommen. Es ist wichtig, alle Teams an das ukrainische Militär auszuführen.

"Wir fordern die Innenvertriebenen und die Bewohner der Frontalbereiche, diejenigen, die Verwandte im TOT haben, diese Informationen teilen. Es ist nicht zu spät, sich den Streitkräften zu ergeben und keine Militärverbrechen zu begehen", fügte das Zentrum hinzu. Wir werden erinnern, dass der erste stellvertretende Vorsitzende des Kherson Regional Council Yuri Sobolevsky am 30.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson