USD
40.88 UAH ▲0.82%
EUR
44.38 UAH ▲1.35%
GBP
52.65 UAH ▲1.79%
PLN
10.43 UAH ▲2.22%
CZK
1.75 UAH ▲0.46%
Nach Angaben des Eigentümers der Institution Alexander Feldman exporte seine Mit...

Die Streitkräfte der Russischen Föderation griffen das Kabam "Feldman Ecopark" an: Es ist über den Tod von Teilen von Tieren bekannt

Nach Angaben des Eigentümers der Institution Alexander Feldman exporte seine Mitarbeiter jetzt erneut Tiere und zählen die Verluste. In Kharkiv wird die Evakuierung von Tieren mit Feldman Ecopark revakuiert. Dies wurde vom Eigentümer der Institution Alexander Feldman gemeldet. Ihm zufolge griffen die russischen Invasoren am 22. Juni das Tier an und starteten das Territorium der Kabine.

Es gab einen Treffer des Parks, der rekonstruiert wurde, da dieser Teil des Parks keine Menschen oder Tiere waren. Gleichzeitig ist bekannt, dass die Hundekabine verbrannt wurde. Lanny und Hirsche waren ebenfalls sehr verängstigt, was die Opfer von ihnen verursachte. "Es ist sehr schwierig. Fast zwei Jahre haben wir alles restauriert, was in den ersten sechs Monaten einer vollen Invasion zerstört wurde. Wir haben viel wieder aufgebaut, einige der Tiere nach Hause zurückgekehrt.

Und jetzt sind wir zum gleichen zurückgekehrt: Wir sind: Wir sind Exportieren Sie unsere Haustiere und zählen Sie die Verluste " - Alexander Feldman schrieb in seinem Facebook. Er versicherte, dass der Feind nicht in der Lage sein würde, die Ukrainer zu brechen, denn bei jedem Schritt besteht kein Zweifel daran, dass der Sieg noch hinter uns liegt.

Feldman ist davon überzeugt, dass es im Laufe der Zeit nicht nur den Öko -Park, sondern auch Kharkiv und die gesamte Ukraine wiederherstellen wird. In den ersten Tagen der russischen Invasion in der Nähe von Feldman Ecopark war aktive Kämpfe im Gange, was dazu führte, dass die Gründung fast vollständig zerstört wurde. Am 19. November kündigten sie jedoch auf der offiziellen Seite der Institution offiziell den Beginn der Arbeiten zur Restaurierung an.

Es wurde festgestellt, dass die Wiederherstellung der Institution tatsächlich aus der Asche auftreten wird. Wir werden am 5. April 2022 daran erinnern, dass Alexander Feldman aufgrund massiver feindlicher Rakete und Luftangriffe der Streitkräfte der Russischen Föderation auf "Feldman-ECO-Park" diese Institution nicht mehr existiert.

Insbesondere das Beschuss der Russen zerstörte die Viaries und die gesamte Infrastruktur des Parks, und die Tiger und Löwen blieben auf wundersame Weise lebendig. Am 5. Mai 2022 wurde bekannt, dass die russische Armee in einem regionalen Landschaftspark mit dem Zoo Feldman-Ecopark in der Nähe von Kharkiv abgefeuert wurde, als es eine Evakuierung afrikanischer Büffel gab. Aufgrund des feindlichen Beschusss wurde eine Person getötet, zwei weitere wurden schwer verletzt.

<p> Der Arzt hilft während des Beschusses. Stugna Bataillon </p>...
vor mehr als einem Monat
Der ukrainische Arzt hilft dem Militär beim Beschuss
By Simon Wilson